Termine

Veranstaltungen im Januar:

Paris, 6.1.2018: Teilnahme an der Demo in Erinnerung an die Feministinnen Sakine Cansiz, Leyla Seylamez und Fidan Dogan, die am 9.1.2013 ermordet wurden: https://anfdeutsch.com/frauen/kommt-am-6-januar-alle-nach-paris-1289

Berlin, 8.1.2018: Vortrag zum Frauendorf JINWAR in Rojava

Ort: Café Rojava im Café Morgenrot – Kastanienallee 85
Datum: 08.01.18
Beginn: 19.30

Berlin, 13.1.2018: Infostand beim Podium „Solidarisch gegen Überwachung und Repression“: https://solidarisch2018.noblogs.org/

Veranstaltungen im Februar:

Hamburg, 1.2.2018: Veranstaltung „gemeinsam Kämpfen! Die Frauenrevolution in Rojava mit den feministischen Kämpfen in Europa verbinden“

Bei der Veranstaltung stellen wir die aktuelle politische Lage, das Konzept des demokratischen Konföderalismus und die Bezugnahme auf die Revolution in Rojava aus feministischer Perspektive dar. Außerdem stellt eine Freundin des kurdischen Frauenrats Rojbîn ihre Arbeiten, sowie die Organisierung des Frauenrates vorstellen.

Diese Veranstaltung soll der Beginn eines gemeinsamen
Diskussionsprozesses sein. Wir wollen in den kommenden Monaten im Rahmen
der Kampagne gemeinsam feministische Perspektiven für hier entwickeln.

Ort: Kölibri – GWA St.Pauli, Hein-Köllisch-Platz 11/12
Datum: 01.02.18
Beginn: 19.30 Uhr
Ab 18 Uhr gibt es Essen gegen Spende

Die Veranstaltung ist nur für Frauen, Lesben, Trans* und Intersex-Personen geöffnet!

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen im November:

Hannover, 22.11., 18 Uhr, Nav Dem Hannover, Königsworther Straße 2 V

Veranstaltung zu Jineologie: „Eine feministische Revolution! – Jîneolojî und radikaler Feminismus“. Die Veranstaltung ist Teil der Kampagne „Gemeinsam Kämpfen“ und findet in Kooperation mit dem Frauenrat Ronahî Hannover, der JXK – Studierende Frauen aus Kurdistan Hannover, den Jinên Ciwan ên Azad – Jungen Freien Frauen und dem Dachverband des Êzîdischen Frauenrats statt.

Veranstaltungen am 25.11.2017, zum Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen*

Berlin: 25.11 – Beteiligung an der Demo und Kundgebung: „Den Feminizid weiter bekämpfen- Frauen*selbstorganisierung. Frauen*Selbstverteidigung“. Start: Hermannplatz 15.00.

Hamburg: 25.11. – Beteiligung an der Demo: “Gewalt gegen Frauen* hat viele Gesichter – Widerstand auch”, 13 Uhr Ida-Ehre Platz.

Celle: 25.11., Demonstration, 13.00 Uhr, Neues Rathaus –> Veranstalter*innen: Gemeinsam Kämpfen, Frauenrat Ronahî Hannover, Feministische Initiative Wendland, Feministisches Jugendkomitee Celle, Dachverband des Ezidischen Frauenrats e.V., HÊVÎ, JXK – Studierende Frauen aus Kurdistan Hannover, Jinên Ciwan ên Azad – Jungen Freien Frauen

Zugtreffpunkt Hannover: Wir nehmen die S6 um 11.41 Uhr ab Gleis 14 (Ankunft 12.16, dann müssen wir noch ca. 20 Minuten laufen). Wir treffen uns um 11.30 Uhr  oben am linken Gleisaufgang (vom Haupteingang gesehen).

Veranstaltungen im Dezember:

Celle, 9.12.: Selbstbehauptungs- & Selbstverteidigungsworkshop 9.12., weitere Info folgen