Es ist vorbei, bei, bei…

…aber der Kampf geht weiter! Seit ein paar Wochen haben wir die Reise in die Demokratische Konföderation Nord- und Ostsyrien beendet. Somit kommt jetzt der letzte Blogbeitrag unserer Delegation. Mit dem Blog konnten wir nur einen kleinen Teil der vielen Facetten und Perspektiven dieser Revolution…

„1000 kleine Revolutionen jeden Tag“

Zum 8. März erschien im re:volt magazine ein Interview mit uns. Wir sprechen über die Frauenrevolution, die wir ein Stück kennen gelernt haben, Widersprüche denen wir begegnet sind und Perspektiven die sich uns damit eröffnet haben. https://revoltmag.org/articles/1000-kleine-revolutionen-jeden-tag/

Şehid Helîn lives forever

„… wenn es eine Sache gibt, die ich von Anna gelernt habe, dann dass es hier nicht nur um mich geht.“ Şehid Helîn Qerecox – Anna Campell – aus Bristol ist eine der Internationalist_innen, die letztes Jahr im Kampf gegen die türkische Besatzung von Afrîn…

Mala Jin und die Frage nach Gerechtigkeit

„Wenn Nationalstaaten eine Bande von Banditen sind, dann dienen Gesetze dazu, ihren Raub zu verschleiern“ Das Thema der Gerechtigkeit ist eins, das uns in der feministischen Praxis ständig begleitet. Ob bei Konzepten wie Transformative Justice, den Kämpfen für autonome Frauenhäuser oder das öffentliche Outing von…

Beim Frauenfernsehsender Jin-TV

In Amude besuchen wir den Frauenfernsehsender Jin TV. Als wir ankommen, erwartet uns ein großes Gebäudekomplex und wir staunen nicht schlecht, was hinter der Fassade steckt. Eine riesige Halle, die mit Hilfe von Containern in mehrere wohnlich eingerichtete Räume aufgeteilt wurde. Das Gebäude stellt sich…

Jineolojî Fakultät in Qamishlo

Jineoloji ist eine neue Form der Wissenschaft aus der Perspektive der Frau. Sie wurde von der kurdischen Frauenbewegung ins Leben gerufen. Das Wort setzt sich zusammen aus dem kurdischen Wort Jin (Frau) und dem griechichen Wort logos (Wissenschaft oder Kunde). Es geht darum Wissen nicht…

Die Bethnahrin Frauenverteidigungskräfte HSBN

Die Suryoye (Aramäer*innen, Assyer*innen und Chaldäer*innen) gründeten im Januar 2013 ihre eigenen Verteidigungskräfte, die MFS in Rojava/Nordsyrien. Seit 2015 haben sie auch eigene Fraueneinheiten, die HSBN. Die Frauenkräfte haben einen Stützpunkt außerhalb der Stadt in einem syrianischen Dorf, wo wir sie mit unserer Delegation besuchen….

HPC Jin: Wir akzeptieren keine Besatzung

Während eines Besuches in der Kleinstadt Dêrik ergab sich die Möglichkeit, mit zwei Vertreterinnen der HPC Jin (Hêzen Parastina Cewherî Jin), den Frauenselbstverteidigungskräften der Kommunen, zu sprechen und an einem ihrer Ausbildungsprogramme in einem arabischen Dorf im Umland von Dêrik teilzunehmen. Wie in allen Strukturen…

#RiseUp4Rojava – Feminists Rise up for Rojava!

Die feministische Kampagne „gemeinsam kämpfen“ ruft dazu auf die Global Days of Action am 27. und 28. Januar zu unterstützen um ein deutliches Zeichen gegen den drohenden Angriffskrieg Erdogans auf die Frauenrevolution von Rojava/Nordostsyrien zu setzen. Befreiung Kobanes Am 27. Januar 2015 wurde die Stadt…